Literaturvermittlung auf dem Weg von gestern nach morgen - eine auslandsgermanistische Perspektive

Show simple item record

dc.contributor.author Schewe, Manfred
dc.date.accessioned 2014-10-16T12:05:44Z
dc.date.available 2014-10-16T12:05:44Z
dc.date.issued 2002
dc.identifier.citation Manfred Schewe (2002) 'Literaturvermittlung auf dem Weg von gestern nach morgen - eine auslandsgermanistische Perspektive'. GFL - German as a Foreign Language, 3(3), pp. 25-47. http://www.gfl-journal.de/Issue_3_2002.php en
dc.identifier.volume 3 en
dc.identifier.issued 3 en
dc.identifier.startpage 25 en
dc.identifier.endpage 47 en
dc.identifier.issn 1470-9570
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10468/1694
dc.description.abstract Literaturvermittlung in der Auslandsgermanistik ist traditionell die Domäne der Literaturwissenschaft, die allerdings eine Antwort darauf schuldig bleibt, was jemanden zu einem guten Literaturvermittler macht und worin die besondere Qualität von Lernprozessen besteht, die Studierende im Laufe der Semester anhand von deutschsprachiger Literatur machen. Angesichts der Tatsache, dass Literatur als Bildungsgut und ihr Stellenwert im Curriculum heutzutage nicht mehr so selbstverständlich akzeptiert ist wie vor Jahrzehnten, sollte sich die Auslandsgermanistik solchen und ähnlichen Fragen bereitwilliger stellen und offen diskutieren, wie in künftigen Jahren das studentische Interesse an Literatur wach gehalten bzw. neu entfacht werden kann. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung wäre ein Ernster-Nehmen literaturdidaktischer Fragestellungen und insbesondere der Erforschung von Aspekten der vernachlässigten Lehrund Lernpraxis. Es wird dafür plädiert, sich in der Literaturvermittlung künftig nicht ausschließlich an wissenschaftlichen Kategorien zu orientieren, sondern diese auch als eine Form ästhetischer Praxis zu begreifen. en
dc.format.mimetype application/pdf en
dc.language de
dc.language.iso en en
dc.relation.uri http://www.gfl-journal.de/Issue_3_2002.php
dc.subject Foreign language teaching en
dc.subject Foreign language literature en
dc.title Literaturvermittlung auf dem Weg von gestern nach morgen - eine auslandsgermanistische Perspektive en
dc.type Article (peer-reviewed) en
dc.internal.authorcontactother Manfred Schewe, German, University College Cork, Cork, Ireland. +353-21-490-3000 Email: m.schewe@ucc.ie en
dc.internal.availability Full text available en
dc.date.updated 2014-10-08T16:18:28Z
dc.description.version Published Version en
dc.internal.rssid 39297696
dc.description.status Peer reviewed en
dc.identifier.journaltitle GFL - German as a Foreign Language en
dc.internal.copyrightchecked Yes en
dc.internal.licenseacceptance Yes en
dc.internal.IRISemailaddress m.schewe@ucc.ie en


Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

This website uses cookies. By using this website, you consent to the use of cookies in accordance with the UCC Privacy and Cookies Statement. For more information about cookies and how you can disable them, visit our Privacy and Cookies statement